Aktuelles

Immer gut informiert! Die neuesten Nachrichten rund um den RWL.

News unserer Facebookseite

FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951 ist hier: Hardtberghalle.
FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951
LAURICUP | Anmeldefrist für Hallenturnier läuft!

Ab sofort können sich alle Jugendmannschaften von U13 bis U6 für unser beliebtes Hallenturnier in der großen Bonner Hardtberghalle anmelden. An drei vollen Tagen veranstalten wir in der altehrwürdigen Vierfach-Turnhalle ein riesengroßes Fußballfest. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt - schnell anmelden lohnt sich daher. :-D

Anmeldung an: turniere[at]rot-weiss-lessenich.de

23.09.18 - 14:28

LAURICUP | Anmeldefrist für Hallenturnier läuft!Ab sofort können sich alle Jugendmannschaften von U13 bis U6 für unser beliebtes Hallenturnier in der großen Bonner Hardtberghalle anmelden. An drei vollen Tagen veranstalten wir in der altehrwürdigen Vierfach-Turnhalle ein riesengroßes Fußballfest. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt - schnell anmelden lohnt sich daher. 😀Anmeldung an: turniere[at]rot-weiss-lessenich.de ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

JUNIOREN | Alle Großfeld-Teams siegreich, U10 dreht 0:2 zur Halbzeit

Was ein turbulenter Samstag. Nicht nur das Wetter war stürmisch, auch einige Nachwuchsmannschaften wirbelten die Spielfläche auf. Ganz erfolgreich sind momentan unsere C-Junioren. Besonders die U14 hatte es schwer, da es nach langer Zeit nochmal auf der Asche um drei Punkte ging (Foto). Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit in der ersten Halbzeit drehten die Jungs von Stegmüller/Di Tullio im zweiten Abschnitt so richtig auf und erspielten sich einen tollen 4:0-Erfolg. Darunter - wie schon letzte Woche - zwei von zwei verwandelten Elfmetern :-) Die U15 pirscht sich in der C-Sondergruppe mit dem zweiten Saisonerfolg in Rheinbach ganz oben ran und grüßt nun von Tabellenplatz zwei. Auch die U17 gewinnt in Buschdorf deutlich mit 5:1 und die U19 kann grillen statt spielen, denn Gegner Sechtem reiste gar nicht erst an. 

Nicht ganz so erfolgreich verlief der abgekühlte Samstag bei den jüngeren Teams. Unsere D-Sondergruppenmannschaft spielte gegen Ippendorf sehr gut mit und haut sich die Niederlage mit einem Eigentor letztendlich selber rein. Die Partie der U12 hatte für jedes Team eine gute Halbzeit parat, die man mit 2:0 gewann, sodass es am Ende ein 2:2-Unentschieden ergab. Erwähnen möchten wir noch die tollen Leistungen unserer U10 und U8. Letztere lag gegen Alfter früh mit drei Toren hinten, aber die Jungs von Ole und Mark holten den Rückstand bravourös auf. Lange stand es 3:3 bis Alfter den längeren Atem bewies und sich den Auswärtssieg sicherte. Die U10 hatte dagegen das bessere Ende für sich. Aus einem 0:2 zur Halbzeit machte die Mannschaft ein 6:3 mit Schlusspfiff. Stark! (y) (y)

RWL U19 2:0* FV Salia Sechtem *Nichtantritt Gast
SV Buschdorf 1:5 RWL U17
1.FC Rheinbach 1:6 RWL U15
VfL Rheinbach 0:4 RWL U14
RWL U13 1:2 Spfr. Ippendorf
RWL U12 2:2 Oberkasseler FV II
TV Rheindorf 4:1 RWL U11
JSG Beuel 3:6 RWL U10
RWL U9 1:3 FV Endenich
RWL U8 3:5 VfL Alfter II

23.09.18 - 13:22

JUNIOREN | Alle Großfeld-Teams siegreich, U10 dreht 0:2 zur HalbzeitWas ein turbulenter Samstag. Nicht nur das Wetter war stürmisch, auch einige Nachwuchsmannschaften wirbelten die Spielfläche auf. Ganz erfolgreich sind momentan unsere C-Junioren. Besonders die U14 hatte es schwer, da es nach langer Zeit nochmal auf der Asche um drei Punkte ging (Foto). Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit in der ersten Halbzeit drehten die Jungs von Stegmüller/Di Tullio im zweiten Abschnitt so richtig auf und erspielten sich einen tollen 4:0-Erfolg. Darunter - wie schon letzte Woche - zwei von zwei verwandelten Elfmetern 🙂 Die U15 pirscht sich in der C-Sondergruppe mit dem zweiten Saisonerfolg in Rheinbach ganz oben ran und grüßt nun von Tabellenplatz zwei. Auch die U17 gewinnt in Buschdorf deutlich mit 5:1 und die U19 kann grillen statt spielen, denn Gegner Sechtem reiste gar nicht erst an. Nicht ganz so erfolgreich verlief der abgekühlte Samstag bei den jüngeren Teams. Unsere D-Sondergruppenmannschaft spielte gegen Ippendorf sehr gut mit und haut sich die Niederlage mit einem Eigentor letztendlich selber rein. Die Partie der U12 hatte für jedes Team eine gute Halbzeit parat, die man mit 2:0 gewann, sodass es am Ende ein 2:2-Unentschieden ergab. Erwähnen möchten wir noch die tollen Leistungen unserer U10 und U8. Letztere lag gegen Alfter früh mit drei Toren hinten, aber die Jungs von Ole und Mark holten den Rückstand bravourös auf. Lange stand es 3:3 bis Alfter den längeren Atem bewies und sich den Auswärtssieg sicherte. Die U10 hatte dagegen das bessere Ende für sich. Aus einem 0:2 zur Halbzeit machte die Mannschaft ein 6:3 mit Schlusspfiff. Stark! (y) (y)RWL U19 2:0* FV Salia Sechtem *Nichtantritt GastSV Buschdorf 1:5 RWL U171.FC Rheinbach 1:6 RWL U15VfL Rheinbach 0:4 RWL U14RWL U13 1:2 Spfr. IppendorfRWL U12 2:2 Oberkasseler FV IITV Rheindorf 4:1 RWL U11JSG Beuel 3:6 RWL U10RWL U9 1:3 FV EndenichRWL U8 3:5 VfL Alfter II ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

JUNIOREN | Nur drei Sieger an einem herrlichen Sonnen-Wochenende

Das Wetter stimmte, doch vom Ergebnis her waren sicher die meisten Nachwuchstrainer nicht ganz zufrieden. Freuen tun wir uns mit der U8, die in ihrem zweiten Ligaspiel den ersten Sieg in einem Meisterschaftsspiel überhaupt einfuhren. Auf dem neuen Kunstrasen von Röttgen gab es ein wunderbares 8:2 (y) Unsere beiden E-Jugendteams hatten auch so ihre Schwierigkeiten mit dem Gewinnen. Die U11 unterliegt nahc starker Aufholjagd mit 4:6 und die U10 spielt 5:5 gegen Preußen Bonn. Von den Sondergruppenteams erzielte auch nur die U15 drei Punkte. Beim FC Pech gab es ein müheloses 7:2. Die U19 konnte ein 0:2 in der 2.Halbzeit aufholen, kassierte dann aber kurz vor Schluss noch den K.O.-Treffer. Nun geht es für die Ebersbach-Truppe mit einer englischen Woche weiter. Die U13 spielte eine ansehnliche erste Hälfte gegen die JSG Beuel und hielt lange Zeit ein 1:1. Erst Mitte des 2.Durchgangs erhöhte Beuel den Druck und legte noch drei Treffer zum letztendlich verdienten Sieg nach. Den dritten RWL-Sieg holte unsere U14, die nach der Niederlage am 1.Spieltag nun den ersten Sieg auf großem Feld bejubeln konnte. In einem abwechslungsreichen Spiel gelingt den 2005ern ein tolles 4:2 gegen die Gäste aus Röttgen!

SSV Walberberg 3:2 RWL U19
RWL U17 0:6 SSV Bornheim
FC Pech 2:7 RWL U15
RWL U14 4:2 RW Röttgen
RWL U13 1:4 JSG Beuel
BSV Roleber 5:0 RWL U12
RWL U11 4:6 BSV Roleber
RWL U10 5:5 FV Preußen Bonn II
VfL Alfter 8:3 RWL U9
RW Röttgen II 2:8 RWL U8

16.09.18 - 13:00

JUNIOREN | Nur drei Sieger an einem herrlichen Sonnen-WochenendeDas Wetter stimmte, doch vom Ergebnis her waren sicher die meisten Nachwuchstrainer nicht ganz zufrieden. Freuen tun wir uns mit der U8, die in ihrem zweiten Ligaspiel den ersten Sieg in einem Meisterschaftsspiel überhaupt einfuhren. Auf dem neuen Kunstrasen von Röttgen gab es ein wunderbares 8:2 (y) Unsere beiden E-Jugendteams hatten auch so ihre Schwierigkeiten mit dem Gewinnen. Die U11 unterliegt nahc starker Aufholjagd mit 4:6 und die U10 spielt 5:5 gegen Preußen Bonn. Von den Sondergruppenteams erzielte auch nur die U15 drei Punkte. Beim FC Pech gab es ein müheloses 7:2. Die U19 konnte ein 0:2 in der 2.Halbzeit aufholen, kassierte dann aber kurz vor Schluss noch den K.O.-Treffer. Nun geht es für die Ebersbach-Truppe mit einer englischen Woche weiter. Die U13 spielte eine ansehnliche erste Hälfte gegen die JSG Beuel und hielt lange Zeit ein 1:1. Erst Mitte des 2.Durchgangs erhöhte Beuel den Druck und legte noch drei Treffer zum letztendlich verdienten Sieg nach. Den dritten RWL-Sieg holte unsere U14, die nach der Niederlage am 1.Spieltag nun den ersten Sieg auf großem Feld bejubeln konnte. In einem abwechslungsreichen Spiel gelingt den 2005ern ein tolles 4:2 gegen die Gäste aus Röttgen!SSV Walberberg 3:2 RWL U19RWL U17 0:6 SSV BornheimFC Pech 2:7 RWL U15RWL U14 4:2 RW RöttgenRWL U13 1:4 JSG BeuelBSV Roleber 5:0 RWL U12RWL U11 4:6 BSV RoleberRWL U10 5:5 FV Preußen Bonn IIVfL Alfter 8:3 RWL U9RW Röttgen II 2:8 RWL U8 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951 hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951
HERZSPORT I Trauer um Anke Dobberstein 

Plötzlich und unerwartet ist unsere langjährige Übungsleiterin Anke Dobberstein am 6. September 2018 verstorben. Jahrelang hat sie unsere Herzsportgruppe und Herz-Kreislauf-Gruppe betreut. Mit ihrem Engagement, mit ihrem Charme, mit viel Spass und Beharrlichkeit hat sie den Sportlerinnen und Sportlern Mut gemacht und für ihre Fitness gesorgt. Sie hat uns viel zu früh verlassen, wir werden sie schmerzlich vermissen und in guter Erinnerung behalten. 
Die Sportlerinnen und Sportler der Herzsport-und Präventivgruppe im FC Rot-Weiss Lessenich mit dem Gesamtvorstand des Vereins

16.09.18 - 9:18

HERZSPORT I Trauer um Anke Dobberstein Plötzlich und unerwartet ist unsere langjährige Übungsleiterin Anke Dobberstein am 6. September 2018 verstorben. Jahrelang hat sie unsere Herzsportgruppe und Herz-Kreislauf-Gruppe betreut. Mit ihrem Engagement, mit ihrem Charme, mit viel Spass und Beharrlichkeit hat sie den Sportlerinnen und Sportlern Mut gemacht und für ihre Fitness gesorgt. Sie hat uns viel zu früh verlassen, wir werden sie schmerzlich vermissen und in guter Erinnerung behalten. Die Sportlerinnen und Sportler der Herzsport-und Präventivgruppe im FC Rot-Weiss Lessenich mit dem Gesamtvorstand des Vereins ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Auf Facebook kommentieren

Das tut mir so unglaublich leid!

Ruhe in Frieden

FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951 hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951
⚠️ Liebe Eltern, bitte beachten! ⚠️

Lasst unsere Kinder einfach Fußball spielen! Danke 😉

15.09.18 - 9:04

⚠️ Liebe Eltern, bitte beachten! ⚠️Lasst unsere Kinder einfach Fußball spielen! Danke 😉 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951 hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951

14.09.18 - 14:20

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

09.09.18 - 19:48

SENIOREN | Niederlage trotz guter LeistungAm Ende fiel das Ergebnis dann doch sehr deutlich aus: 1:5 unterliegt die stark ersatzgeschwächte 1.Mannschaft im ersten Heimspiel der neuen Saison. Dabei hat man über weite Strecken sogar gut mitgehalten und der Ball zappelte das eine oder andere Mal auch im Netz - doch das Glück war heute definitiv nicht auf der rot-weißen Seite.Die 2.Mannschaft muss nach dem Rückzug von Friesdorf gar nicht erst antreten und die 3.Mannschaft unterliegt im Gleichschritt mit den Damen 0:7. Einzig siegreich war an diesem Sonntag unsere 4.Mannschaft, die offensiv scheinbar wieder auf Rekordjagd gehen. mit dem 11:4 heute hat man nun nach drei Partien bereits wieder 29 Saisontore auf dem Konto. Fria sticht hier mit vier Toren hervor.RWL 1.Mannschaft 5:1 (0:1) Sportfreunde Ippendorf 1923 e.V.Tor: BögeleinASG Uni Bonn e.V. II 7:0 (3:0) RWL 3.MannschaftTore: FehlanzeigeRWL 4.Mannschaft 11:4 (5:2) SV Hertha 1911 e.V. Buschhoven IIITore: Fria (4), Frey (2), Brabant, Becker, Krips, Gebel, HiddemannBSV Roleber Mädchen 7:0 (2:0) RWL DamenTore: Fehlanzeige ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

JUNIOREN | Der Startschuss ist gefallen

An diesem Wochenende wurde es für fast alle Nachwuchsmannschaften des FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951 zum ersten Mal nach langer Sommerpause wieder richtig ernst. Der 1.Spieltag stand auf der Matte und er sollte einige tolle Spiele bereit halten.

In der Sondergruppe begann für die U15 alles prima, denn man führte zur Pause mit 1:0 gegen Alfter. Am Ende musste man sich nach der lobenswerten Vorbereitung dann aber doch mit 1:3 geschlagen geben. Besser dagegen machte es die U13 in Bonns höchster Spielklasse. In einer einseitigen Partie (22:2 Torschüsse für Rot-Weiß) kann man der Mannschaft allerhöchstens die magere Torausbeute vorwerfen. Gegen Vorgebirge hieß es nach 60 Minuten 3:0. Erfolgreich spielte auch die U12, die im ersten Heimspiel die Ippendorfer mit 1:0 besiegen konnte. Unsere U14 kämpfte sich in Godesberg nach drei schnellen Toren binnen vier Minuten zwar schnell zurück, aber letztendlich reichte es nur noch zum 3:4. In einem wahren Torfestival auf beiden Seiten setzte sich unsere neu formierte U17 unter der Leitung von Almer Smajlagic durch. Der Gegner aus Endenich hatte im kleinen Derby das Nachsehen. Die U11 konnte mit 2:0 in Boluspor als einzige E-Jugend gewinnen. Im allerersten Ligaspiel überhaupt unterlag die Truppe vom Duo Pütz/Gartzke in einer hochattraktiven Partie mit 2:5 gegen starke Bornheimer Jungs. Enttäuschend zum Abschluss ist der Nichtantritt des 1.JFC Brüser Berg gegen unsere U9, da der Verein es noch nicht mal für nötig empfand, unsere Mannschaft bzw. Trainer oder gar den Jugendvorstand zu informieren. Das sind die paar Euro Ordnungsgeld leider viel zu wenig...

Wir gratulieren jedenfalls allen Mannschaften zu ihren überwiegend erfolgreichen und positiven Auftaktspielen und freuen uns auf die nächsten Meisterschaftsspiele der RWL-Jugend!

RWL U19 - SSV Plittersdorf (verlegt auf 19.9.)
FV Endenich 4:5 RWL U17
RWL U15 1:3 VfL Alfter
1.FC Ringsdorff-Godesberg 4:3 RWL U14
SV Vorgebirge 0:3 RWL U13
RWL U12 1:0 Spfr. Ippendorf II
SV Boluspor Bonn 0:2 RWL U11
SV Wachtberg II 4:2 RWL U10
RWL U9 2:0* 1.JFC Brüser Berg (Nichtantritt Gast)
RWL U8 2:5 SSV Bornheim II

09.09.18 - 14:18

JUNIOREN | Der Startschuss ist gefallenAn diesem Wochenende wurde es für fast alle Nachwuchsmannschaften des FC Rot-Weiß Lessenich e.V. 1951 zum ersten Mal nach langer Sommerpause wieder richtig ernst. Der 1.Spieltag stand auf der Matte und er sollte einige tolle Spiele bereit halten.In der Sondergruppe begann für die U15 alles prima, denn man führte zur Pause mit 1:0 gegen Alfter. Am Ende musste man sich nach der lobenswerten Vorbereitung dann aber doch mit 1:3 geschlagen geben. Besser dagegen machte es die U13 in Bonns höchster Spielklasse. In einer einseitigen Partie (22:2 Torschüsse für Rot-Weiß) kann man der Mannschaft allerhöchstens die magere Torausbeute vorwerfen. Gegen Vorgebirge hieß es nach 60 Minuten 3:0. Erfolgreich spielte auch die U12, die im ersten Heimspiel die Ippendorfer mit 1:0 besiegen konnte. Unsere U14 kämpfte sich in Godesberg nach drei schnellen Toren binnen vier Minuten zwar schnell zurück, aber letztendlich reichte es nur noch zum 3:4. In einem wahren Torfestival auf beiden Seiten setzte sich unsere neu formierte U17 unter der Leitung von Almer Smajlagic durch. Der Gegner aus Endenich hatte im kleinen Derby das Nachsehen. Die U11 konnte mit 2:0 in Boluspor als einzige E-Jugend gewinnen. Im allerersten Ligaspiel überhaupt unterlag die Truppe vom Duo Pütz/Gartzke in einer hochattraktiven Partie mit 2:5 gegen starke Bornheimer Jungs. Enttäuschend zum Abschluss ist der Nichtantritt des 1.JFC Brüser Berg gegen unsere U9, da der Verein es noch nicht mal für nötig empfand, unsere Mannschaft bzw. Trainer oder gar den Jugendvorstand zu informieren. Das sind die paar Euro Ordnungsgeld leider viel zu wenig...Wir gratulieren jedenfalls allen Mannschaften zu ihren überwiegend erfolgreichen und positiven Auftaktspielen und freuen uns auf die nächsten Meisterschaftsspiele der RWL-Jugend!RWL U19 - SSV Plittersdorf (verlegt auf 19.9.)FV Endenich 4:5 RWL U17RWL U15 1:3 VfL Alfter1.FC Ringsdorff-Godesberg 4:3 RWL U14SV Vorgebirge 0:3 RWL U13RWL U12 1:0 Spfr. Ippendorf IISV Boluspor Bonn 0:2 RWL U11SV Wachtberg II 4:2 RWL U10RWL U9 2:0* 1.JFC Brüser Berg (Nichtantritt Gast)RWL U8 2:5 SSV Bornheim II ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

07.09.18 - 21:04

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Zeige mehr

News unserer Twitterseite

Folgt in Kürze ...